Tipp: Womo-Führer

Früher haben wir immer lange nach Reiseführern gesucht und wenn wir dann einen hatten, waren viele Hotels, wenig Camping- und fast gar keine Stellplätze vermerkt. Bis wir dann auf die Womo-Führer gestoßen sind. Nicht alle sind gleich gut, da immer andere Autoren an den Reisen schreiben. Aber alles in allem wirklich gut.

Die Reise ist in einzelne Routen eingeteilt und es gibt auf jeder Reise gekennzeichnete Campingplatze, Stell- und Badeplätze, Wanderungen und Museen. Bei den Stell- und Badeplätzen wird auch die Ausstattung beschrieben. Die Plätze sind mit Koordinaten augegeben und auch die Kleinstädte werden beschrieben. Natürlich sind nicht alle Städte mit dabei, aber dafür viele auch kleinere.

Routeneinteilung

Die Reise wird in verschiedene Routen eingeteilt. Wie auf den Bildern die Reise durch Finnland und auf detaillierteren Karten gezeigt. Hier sind auch Stell-, Wander-, Picknick-, Bade- und Campingplätze, Aussichtsplattformen, Kirchen und Burgen eingezeichnet. Dadurch lassen sich die Plätze gut finden und die gesamte Reise gut planen.

Beschreibung der Plätze

Die Stell-, Wander-, Picknick-, Bade- und Campingplätze sind durch GPS-Koordianaten und eine Beschreibung der Zufahrt gut zu finden. Außerdem wird ist die Größe der Plätze durch die Angabe der maximalen Womos angeben. Die Ausstattung wird auch angegeben, also ob Restaurants, Busverbindungen, Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten gegeben sind und wie die sanitäre Ausstattung ist.

Hier haben wir einen Womo-Führer verwendet:

Schreibe einen Kommentar